PRESSEÜBERSICHT
Alfons Rissberger − Strategie Consulting

Presseübersicht - Auswahl

"Presseerklärung zum Milliardenprojekten ELiDE AG und Virtus AG, Berlin, Würzburg, Oranienburg, Berlin"
August 2020
"Alfons Rissberger schenkt der Stiftung "Haus der Geschichte der Bundesrepublik Deutschland" den ersten PC an einer deutschen Schule (20. Juli 2020)
Der Commodore PET wurde für pädagogische Zwecke eingesetzt."
"Virtuelle Uni lässt auf sich warten"
(Schweriner Volkszeitung, 10./11.11.2012)
"Gründungsinitiative für Uni"
(Schweriner Volkszeitung, 17.10.2012)
"Die virtuelle Uni machts möglich"
(Die Welt vom 16.10.2012)
"Hochschulen - Internet: Studieren im Internet - Virtuelle Uni soll in Schwerin entstehen"
(Süddeutsche Zeitung, 15.10.2012)
"Tauziehen um die erste virtuelle Universität"
(Ostseezeitung, 01./02.09.2012)
"VirtuS Virtuelle Universität Schwerin" (Wirtschaftsspiegel Mecklenburg-Vorpommern, Ausgabe 5/2012)
"Oxford in Meck-Pomm"
(FAZ, 08.01.2011)
"Nur noch neun Wochen pro Jahr an der Uni.
In Schwerin soll die erste virtuelle Universität Deutschlands entstehen."

(Deutschlandfunk, Deutschlandradio Kultur, 07.01.2011)
"Fernstudium mit Computer"
(SVZ, 30.12.2010)
"Projekt iMeck "
(Financial Times Deutschland, 10.12.2010)
"Universität in Schwerin geplant"
(Leitartikel SVZ, 03.11.2010)
"IT - Das Erdbeben steht bevor"
(Ostthüringer Zeitung, 02.10.2006)
"Neutrale Plattform für Vordenker:
Initiative D21 - Leuchttürme für die Informationsgesellschaft"

(Zeitschrift "Das Parlament", Marco Heinen, 24.04.2006)
Veranstaltung "Warum die Revolution noch bevorsteht"
(DVZ, 27.04.2004)
"Sozialer Sprengstoff erster Ordnung"
(WELT am SONNTAG, 04.04.2004)
"Neue Arbeitsplätze gibt es nicht"
(Schweriner Volkszeitung, 01.04.2004)
Die Virtuelle Zukunft
(DVZ, 30.03.2004)
"Wir lügen uns selbst in die Tasche"
(SPIEGEL, 22.03.2004)
"IT: Die Revolution steht erst bevor"
(Schweriner Volkszeitung, 22.03.2004)
"Don Quichotte der Bits und Bytes"
(OstseeZeitung, 28./29.02.2004)
"Computer gehört zum Lernen dazu"
(Schweriner Volkszeitung, 23.01.2004)
"Rissberger erneut im Vorstand der Initiative D21"
(dpa, 17.12.2003)
Vorstandswahl per Internet
(Schweriner Volkszeitung, 11.12.2003)
"Initiative D21 wählt neuen Vorstand: Rekordbeteiligung dank Online-Wahl"
(Presseinformation der Initiative D21 vom 11.Dezember 2003)
"IT vernichtet Arbeitsplätze"
(Frankfurter Allgemeine Zeitung, 11.03.2003 - Verlagsbeilage zur CeBIT)
"Millionen Jobs werden weggeklickt"
(OstseeZeitung, 28./29.12.2002)
"IT kostet noch eine Million Jobs"
(CIO 12/02)
Handelsblatt-Jahrestagung. Zukunftsforum IT. Ziele für das Business. Rissberger: IT: "Warum die Revolution noch bevorsteht", Oktober 2002, Berlin
"Internetexperte fordert Kehrtwende in der Arbeitsmarktpolitik"
(dpa, 26.10.2002)
"Multimedia-Experte beklagt Benachteiligung der neuen Länder"
(dpa, 09.10.2002)
"Tatort Schwerin Verschwendung von Steuermillionen an Universitäten"
(DeutschlandRadio Berlin, 08.10.2002)
Computer: Die grö&szli;te Sünde der Chefs
(Hamburger Abendblatt, 12.03.2002)
BFS "Die totalen Vernetzung - Strukturen einer neuen Gesellschaft: Unternehmerkongress, Keynote, Köln 2002"
"Elite am IT-Stammtisch"
(CIO, 03.12.2001)
Internet-Uni im Norden soll künftige Manager formen
(Schweriner Volkszeitung, 28.08.2001)
Schwerin soll eine Uni bekommen
(Schweriner Volkszeitung, 01.08.2001)
Eine Vision wird Realität: die virtuelle Universität für Schwerin
(Welt, 20.07.2001)
"IT für Führungskräfte?"
(Frankfurter Allgemeine Zeitung, 20.03.2001)
Bundeskanzler Gerhard Schröder dankt Alfons Rissberger für seine Initiative D21
(Schweriner Volkszeitung, 20.09.2000, Schwerin)
"Multimedia: Der Boß muß ran!"
(Vortrag bei der Hamburger Sparkasse, 27.03.2000)
GreenCard für IT-Kräfte
(Schweriner Volkszeitung, 23.03.2000)
"Neues Schulfach PC"
(Frankfurter Allgemeine Zeitung, 22.02.2000)
"Riesig Furore"
(Wirtschaftswoche 11/2000)
"Kick beim Doppelklick"
(Managermagazin 02/2000)
"Bundeskanzler Gerhard Schröder mit Alfons Rissberger, erster Jahreskongress der Initiative D21"
(Frankfurter Allgemeine Zeitung, 30.11.1999)
"Das Projekt Internet-Klassenzimmer wartet noch auf Sponsoren"
(Computerwoche, 48/99)
"Beirat und Land wollen Multimedia-Wege ebnen"
(Schweriner Volkszeitung, 03.11.1999)
"Multimedia in jedes Klassenzimmer"
(SPIEGEL 38/1999)
"Die Zukunft kommt ins Klassenzimmer"
(Schweriner Volkszeitung, 28.09.1999)
"Dem Informationszeitalter hinterher"
(Ostsee-Zeitung, 18.06.1999)
"Beruf und Chance"
(Frankfurter Allgemeine Zeitung Nr. 31, 06.02.1999)
"Beruf und Chance"
(Frankfurter Allgemeine Zeitung Nr. 31, 06.02.1999)
"Mit Imbiss und Rezept"
(Wirtschaftswoche 51/1998)
"Tele-Teaching" in Rheinland-Pfalz
(Frankfurter Allgemeine Zeitung, 15.12.1998)
Multimedia darf Muße nicht verdrängen
(Rhein Main Presse Worms, 12.12.1998)
Rissberger, "Initiative Informationsgesellschaft D21", die Idee, die zur "Initiative D21" mit Bundeskanzler Gerhard Schröder führte
(30.10.1998)
Beauftragter für Multimedia nötig
(Schweriner Volkszeitung, 21.09.1998)
Alfons Rissberger: Das erste und einzige Seminar Europas "Informationstechnologie für Führungskräfte, Der maßgeschneiderte Kompaktkurs für Entscheider" im Geschäftsbereich "IIR Training Group" des weltweit führenden Business-Anbieter "IIR Institute for International Research" in den Großstädten des deutschsprachigen Raums
(1998)
Die multimediale Revolution: Erkennen Sie frühzeitig den Nutzwert!
(Zeitschrift des Rationalisierung- und Innovationszentrum der Deutschen Wirtschaft, 05/1998)
Virtuelle Zukunft braucht Flexibilität statt Hierarchie
(Schweriner Volkszeitung, 08.11.1997)
Gemeinsame Vorschläge des DGB, des DVZ und der VU zur Umsetzung der IuK-Konzeption der Landesregierung
(19.08.1997)
DGB-Brief
(29.07.1997)
"Von der Wachskerze zur Glühbirne"
(Frankfurter Allgemeine Zeitung, 11.03.1997)
"Eigentlich haben wir keine Wahl"
(Schweriner Volkszeitung, 08.02.1997)
"Der Deutsche redet noch, wenn andere längst handeln"
(Frankfurter Allgemeine Zeitung, 12.03.1996)
Multimedia: Revolution der Arbeitswelt?
(Konrad-Adenauer-Stiftung, 27.04.1995)
"Eine kleine Zeitreise - Ein Schultag im Jahr 2004"
(Frankfurter Allgemeine Zeitung, 07.03.1995)
Bedenkenträger in den Behörden bremsen Multimedia-Entwicklung
(Computerwoche, 17.02.1995)
"Moderne Analphabeten - Alfons Rissberger über Computer im Unterricht"
(Spiegel 48/1994)
Pressespiegel
(Computerwoche, 02.12.1994)
Aktiver lernen - Multimedia für eine bessere Bildung
(Berliner Memorandum, 23.11.1994)
"Innovation aus Verantwortung"
(Frankfurter Allgemeine Zeitung, 15.11.1994)
Der Computer schreit nicht und hat immer Geduld
(Schweriner Volkszeitung, 27.11.1993)
5 Jahre CLiP
(westdeutsche schulzeitung, 9/1993)
"Vom Teen-ager zum Man-ager"
FAZ, 15.08.1993
"Die Computerisierung der Kinderzimmer"
(Frankfurter Allgemeine Zeitung, 22.03.1993)
Leserbrief zu "Schafft der Computer die Lehrer ab?"
(Abendzeitung München, 04.03.1993 und Briefe)
Schafft der Computer die Lehrer ab?
(Abendzeitung München, 23.02.1993)
Kinder und Computer
(Stern, 18.03.1992)
Kopf für andere Dinge freimachen
(Mainzer Zeitung, 27.10.1990)
Know-how-Transfer in Moskau
(Nibelungen-Kurier, 27.09.1990)
Computer: Medium für eine bessere Bildung?
(Schulpraxis, 10-1 1990)
(Mikro-)Computer: "Dritte industrielle Revolution"?
(Buch "Informationstechnische Grundbildung", Klett-Verlag 1990)
Grundbildung: kein verdünnter Informatikunterricht
(Computerbildung, September 1989)
Informationstechnische Grundbildung (ITG) in Rheinland-Pfalz: Ein (un)wichtiges Thema in der Allgemeinbildung?
(Mitteilungen des Philologenverbandes Rheinland-Pfalz, Heft 1/2/3, Februar 1988)
"Gläserne Schüler - gläserne Lehrer?", Über den Computereinsatz in Grundschulen
(Rüdiger Werner in LA 14 (1988))
"Nur das 'Einstiegsalter' ist noch umstritten"
(Frankfurter Allgemeine Zeitung, 23.11.1987)
Informationstechnische Grundbildung
(Amtsblatt des Kultusministeriums Rheinland-Pfalz, Sonderausgabe, 22.10.1987)
"Mit vollem Einsatz", 10 JAHRE PC, CHIP, April 1987, zugleich "DIE 100. CHIP-AUSGABE"
"Geboren" in Worms: Lehrbuch zur informationstechnischen Grundausbildung
(Allgemeine Zeitung, 02.01.1987)
Nibelungen-Story Computerspiel
(Allgemeine Zeitung, 21.05.1986)
Gölters C nach dem A und B
(Frankfurter Allgemeine Zeitung, 03.04.1986)
Mikrocomputer sind nur Hilfsmittel
(BASF information, 19.02.1986)
Das größßte Computer-Schulzentrum
Allgemeine Zeitung, 15./16./17.06.1985
"Computerunterricht an den Schulen: Kein "neuer Fall Mengenlehre""
(Handelsblatt, 26.02.1985)
Werden die "Roboter" zum Pflichtfach?
(Allgemeine Zeitung, 29.06.1984)
Informatikzentrum Worms - ein Modell mit Zukunft
(Computer persönlich, Ausgabe 3 vom 25.01.1984)
Wird es bald Mikroelektroniker geben?
(Allgemeine Zeitung, 28.12.1982)
Wird es bald Mikroelektroniker geben?
(Wormser Stadtnachrichten, 12.10.1982)
Home

privates und berufliches Glück:
nur wenn beides Alltag ist,
schaffen wir auf Dauer
eine maximale Qualität

 

Top